Neue Standbelegung online, im Menü auf der rechten Seiten oder hier

Der Stand ist ab dem 16.01.2022 geschlossen.

Der Standumbau geht weiter. Aus diesem Grunde schließen wir die Schießanlage ab dem 16.01.2022.

Derzeit steht die Erneuerung des Kugelfanges an. Als erstes wird der vorhandene Sand in einer Stärke von etwa 60 cm abgetragen, um für die anschließende Verfüllung eines Granulates ausreichend Platz zu haben.

Die Vorteile liegen auf der Hand – weniger Staubbelastung bedeutet geringere gesundheitliche Belastung für die Schützen und für die Standaufsichten. Ferner brauchen Filter nicht so oft gewechselt werden, die Wartung wird einfacher und auch nachhaltiger.

Bevor das Granulat eingebracht werden kann, müssen Stahlplatten in einer Stärke von 12mm an die Wände des Kugelfanges angebracht werden.

Das der Stand nach den Umbaumaßnahmen behördlich abgenommen werden muss, versteht sich von selbst. Da die Arbeiten teilweise in Eigenleistung und ehrenamtlich durchgeführt werden, ist die Nennung eines genauen Eröffnungstermins derzeit noch nicht möglich.

 

Ab dem 28.12.2021 Zutritt zur Schießanlage nur noch mit 2G+

Hier der Auszug aus der Verordnung:

Laut der geänderten Coronaschutzverordnung (siehe Anlage und Auszug unten) ist ab sofort (28.12.2021 bis mindestens 12.01.2022) der Zutritt zum Schießstand nur nach 2G plus Regeln (geimpft, genesen und getestet) erlaubt. Weiterhin ist das Tragen einer Maske im gesamten Gebäude vorgeschrieben. Die Maske darf nur während der Sportausübung abgenommen werden.

 

"Die folgenden Einrichtungen, Angebote und Tätigkeiten dürfen aufgrund der vorliegenden Erkenntnisse über die in § 1 Absatz 3 genannten Faktoren vorbehaltlich der nachfolgenden Absätze nur noch von immunisierten Personen in Anspruch genommen, besucht oder als Teilnehmenden ausgeübt werden, die zusätzlich über einen negativen Testnachweis im Sinne von § 2 Absatz 8a Satz 1 verfügen müssen:

 

  1. die gemeinsame Sportausübung (Wettkampf und Training) in Innenräumen in Sportstättensowie außerhalb von Sportstätten im öffentlichen Raum (unter Ausnahme der Nutzung durch Schulen, die sich nach den Regeln der Coronabetreuungsverordnung richtet) sowohl im Amateursport als auch im Profisport, wobei für Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Profiligen, an Ligen und Wettkämpfen eines Verbands, der Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund ist, sowie Teilnehmende an berufsvorbereitenden Sportausbildungen (zum Beispiel erforderliche Lehrveranstaltungen im Rahmen von Hochschulstudiengängen) übergangsweise als Ersatz der Immunisierung ein Testnachweis nach § 2 Absatz 8a Satz 1 auf der Grundlage einer PCR-Testung ausreichend ist".

--

Hallo Vereinsmitglieder und Schießsportinteressierte,

 
Das Jahr 2021 hatte durch Corona Schatten-, aber auch sicherlich gute Seiten. So haben wir unsere Vereinsmeisterschaften schießen können und erstmalig auch eine Vereinsmeisterschaft des BDS durchgeführt.
 
Wir haben den Schießstand weiter so umgebaut, dass wir demnächst auch dynamische Schießdisziplinen und Fallplattenschießen auf unserem Schießstand durchführen können. Dazu haben wir knapp 50m³ Sand eingebracht, einen neuen Boden verlegt, eine Seilzuganlage auf allen Schießständen eingebaut und die Duell Drehanlage so umgebaut, dass diese aus dem Schießbereich weggerollt werden kann. Um die Staubemissionen zu senken und die Wartung des Kugelfangs zu vereinfachen, wird im neuen Jahr ein neuer Granulat Kugelfang eingebracht. Damit wir die verschiedenen Dynamischen Schießdisziplinen durchführen können, wird der Bereich des Kugelfanges mit 12mm Stahl verkleidet, auch das wird Anfang des Jahres umgesetzt.

 

Im neuen Jahr werden wir ein Leistungsschießen des Rheinischen Schützenbund durchführen und die Leistungsnadeln in Bronze, Silber und Gold vergeben. Wir werden ein Wolfgang Angenendt Gedenkschießen durchführen, um an den zu früh verstorbenen Wolfgang Angenendt zu erinnern.
 
Durch Corona Lockdown 2G und 3G Regeln, konnten wir nicht so trainieren wie wir wollten. Für eure Unterstützung, eure Geduld und Treue zum Verein, möchte sich der gesamte Vorstand bei den Mitgliedern und deren Unterstützern bedanken. Denn ohne die tatkräftige Unterstützung durch die Mitglieder, würde der KKS-Xanten nicht da stehen wo er jetzt steht.

 

Der Vorstand des KKS-Xanten e.V. wünscht euch ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr, bleibt gesund.

Auf der gesamten Schießanlage Xanten, auf dem der KKS-Xanten e.V. seinen Schießstand hat, gilt die 2G Regel

Das gilt leider auch für das Einzeltraining.

Free Joomla! templates by Engine Templates
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.